STRICHKUNST ORANIENBURGER STRASSE


Ein Raum ein Bild

Ort: „Kunsthalle Oranienburgerstraße, Berlin
Die zweite Dimension dehnt sich in die dritte Dimension. Eine mit der Bewegung des Betrachters stetig wandelndes Bild entsteht. Der Besucher komponiert sein eigenes Bild im Raum.
Die „Kunsthalle“ stand auf dem ehemalgen Freigelände hinter dem „Tacheles Berlin.
Künstler: 3 Rooosen, Hamburg
Organisation: Kunstwelt e.V. Berlin, Bonger Voges, Kristijana Penava, Christine Piwek, Nadine May, u.a. …
Idee/ Kurator: Bonger Voges